axenton bei der 34. Kuratoriumssitzung der Tumorforschung Kopf-Hals

Klaus Steidl, Geschäftsführer der axenton GmbH und „Vorstandsmitglied der Stiftung Tumorforschung Kopf-Hals“, nahm an der 34. Kuratoriumsveranstaltung in Mainz teil.

Die Stiftung hat Fördermittel für die Wiesbadener Ärztin Dr. Nina Wenda von den Helios-Dr.-Horst-Schmidt-Kliniken sowie für das Projekt von Joanna Berger vom Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf und das Projekt von Steffen Fuchs, Assistenzarzt an der Berliner Charité, vergeben.

https://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/mainz/nachrichten-mainz/fordermittel-fur-wiesbadener-arztin_20137388#